Über mich...

Mein Name ist Petra Edenhofer...

 

und ich unterstütze Menschen dabei, erfolgreich zu sein.

 

Erfolgreich im Job.

Erfolgreich als Führungskraft und Unternehmer.

Erfolgreich als Team.

Erfolgreich in der MPU.

Erfolgreich in der Umsetzung der eigenen Ziele.

 

Ich bin 45 Jahre alt und lebe am wunderschönen Kochelsee.

 

Mein Büro habe ich direkt im Bahnhofsgebäude in Benediktbeuern - ein Ort, an dem Veränderung stattfindet.

 

Meine große Stärken sind Mut, meine positive Lebenseinstellung, Strukturiertheit, Effizienz, die Liebe zum Lernen und Humor. Diese Kombination macht es mir möglich, Menschen gut durch für sie scheinbar ausweglose Situationen oder durch einen Veränderungsprozess zu begleiten.

Führungskräfte und Unternehmer schätzen meine Kompetenz Prozesse schnell zu erfassen und transparent zu machen sowie meine pragmatischen Ansätze in der Unternehmens-, Führungskräfte- und Teamentwicklung

 

 

 

Und hier noch die Details zu meinem Handwerkszeug, mit dem ich arbeite:

  • Coach für Systemisches Coaching und Positive Psychologie (nach den Richtlinien des Deutschen Coaching Verbands e.v. und des DVNLP)
  • Systemische Therapeutin (IFW, München, DGSF-zertifiziert, aktuell i.A.)
  • Studium der Psychologie (B. Sc., Fernuniversität Hagen)
  • Zertifizierung Schemaberatung/Fokaltherapie (Ausbildungsort I.S.T. Frankfurt / www.schematherapie-frankfurt.de)
  • Zertifizierung EMDR (ZFN, München)
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (ZFN, München)
  • geprüfte MPU-Beraterin (Paracelsus Schule, München)
  • Lean-Management und KATA nach Mike Rother
  • Diplom-Betriebswirtin (FH) und Diplom-Wirtschaftsingenieurin (FH)

 

In meinem Tun inspirieren mich die Werke von Virginia Satir, Milton Errickson, Dr. Gunther Schmidt, Frank Farrelly, Dr. Daniela Blickhan und Mike Rother - alles große Vorbilder für mich.

Ebenso beeindrucken mich die Erkenntnisse der Hirnforschung, wie z.B. von Klaus Grawe, Peter A. Levine und Bessel van der Kolk. Ich nutze dieses Wissen wirklich nahezu täglich.

 

 

 

"Persönlichkeit fängt dort an, wo der Vergleich aufhört." (Karl Lagerfeld)